Dienstag, 6. Dezember 2016

Zwischenbilanz Welt-Aids-Tag



Goethe spendet für Aids-Hilfe




Jedes Jahr organisiert der Förderverein der Aids-Hilfe Karlsruhe e. V. eine Spendenaktion. Auch in diesem Jahr möchte die SMV des Goethe-Gymnasiums die Aids-Spendenaktion unterstützen und möglichst in dem Zeitraum vom 17. November bis 19. Dezember viele Spenden sammeln. Dazu haben sich zahlreiche Schüler und Schülerinnen bereit erklärt. „So viele wie dieses Jahr hatten wir noch nie“, verkündete der erste Schülersprecher. Insgesamt hat die SMV 31 Spendenboxen verliehen, die jeweils von zwei Schülern betreut werden. Außerdem versuchen die Schüler und Schülerinnen durch zusätzliche Kuchenverkäufe an der Schule die Spendendosen noch weiter zu füllen.
 
Am Welt-Aidstag am 1. Dezember waren bereits etwa 200€ schon gesammelt.
Ein Teil der vielen Spender am GGG:



für die SMV: Sophie Kniss, Monja Riedinger

Die Tanz-AG auf dem Weihnachtsmarkt

Kurz vor dem Auftritt: Die Spannung steigt.

Eindrücke vom bunten Tanzspektakel der Tanz-AG auf dem Gaggenauer Weihnachtsmarkt am 2. Dezember bei kalten Temperaturen:




 
 

 

  




Fotos: Benedict Haupt

Sonntag, 4. Dezember 2016

Musiktipps Dezember



          Der erste Musiktipp für den Monat Dezember ist „Alone“ von Alan Walker, dieses Lied ist gut zum Runterkommen und zum Chillen.

Veröffentlicht am 24. November 2016

Genre: Remix                   Länge:  2:41 Minuten


     Der zweite Musiktipp ist „I Got You“ von Bebe Rexha, dieses Lied eignet sich prima, um es in Gruppen zu hören, und für ein bisschen „Stimmung“.

Veröffentlicht am 28. Oktober 2016

Genre:  Pop                     Länge: 3:11 Minuten

    
     Der dritte Musiktipp ist „Only One“ von Sigala. Dieses Lied ist gut, wenn man vielleicht einen schlechten Tag hat. Denn ich finde, er beschafft einem wieder gute Laune.

Veröffentlicht am 1. Dezember 2016

Genre: Remix                    Länge: 3:23 Minuten



Larissa Völkl

Dienstag, 22. November 2016

AIDS-Hilfe



Spenden willkommen




Auch dieses Jahr veranstaltet die SMV des GGG in Zusammenarbeit mit der AIDS-Hilfe Karlsruhe e.V. eine Sammelaktion, bei der es darum geht, so viel Geld wie möglich in die Spendendosen zu bekommen.

Der Verein engagiert sich in der Region Karlsruhe, Rastatt und Baden-Baden und hilft Betroffenen, macht sich stark gegen die Ausgrenzung HIV-Infizierter und leistet Präventionsarbeit. Mit der „Roten Schleife“, die jeder Spender bekommt und sich an ein Oberteil stecken kann, wird die Solidarität sichtbar und noch mehr Menschen werden aufmerksam gemacht. 
 

Insgesamt sind 34 Dosen für vier Wochen im Umlauf ‒ wenn ihr aufmerksam durch die Schule oder die Gaggenauer Innenstadt lauft, fällt euch vielleicht die ein oder andere Spendendose auf. Natürlich freuen sich die Sammler und der AIDS-Hilfe Verein über eine Spende. Nur so können sie auch in Zukunft ihre Beratungs- und Aufklärungsarbeit ausführen.





Am 01.12.2016 ist Welt-AIDS-Tag und wir würden uns alle sehr freuen, so viele rote Schleifen wie nur möglich in der Schule zu sehen!

Kommt alle dann in der ersten großen Pause ins „Goethe-Wohnzimmer“, damit wir ein Foto von allen Spendern machen können.





Falls ihr Fragen oder Anmerkungen habt, schreibt in die Kommentarleiste oder direkt der SMV: smv@ggg-online.de


Elena Höhmann

Sonntag, 20. November 2016

Interviewattacke 11



Interviewattacke auf Herrn Krabbe

 




Haben Sie sich an unserer Schule gut eingelebt?


Ich wurde sehr nett aufgenommen. Bisher habe ich mich gut eingelebt, aber es liegt noch viel vor mir.



In den Pausen mache ich meist folgendes…


Welche Pausen?



Dort unterrichte ich am liebsten, weil… (Raum)


In Chemie 1, weil es eine so gute Akustik und Atmosphäre hat. Außerdem ist es dort sehr hell und die technische Ausstattung finde ich gut.



Meine Lieblingsstunde ist Stunde xx, weil… (z. B. Stunde 4, da dort alle Schüler ausgeschlafen sind und sich gut am Unterricht beteiligen)


Am liebsten Doppelstunden, da diese entspannter sind als Einzelstunden.



Meine Sitznachbaren im Lehrerzimmer sind…


Ich habe keine. 



Was essen Sie am liebsten?


Ich habe kein Lieblingsessen.



Was mögen Sie lieber: Liebesfilme oder Actionfilme?


Actionfilme.



Mein Traumreiseziel ist…


Kuba, solange es noch so ist, wie es gerade ist.



Meine Lieblingslektüre/n ist (sind)…


Ich mag Romane von John Irwing, besonders „Das Hotel New Hampshire“.



Wenn Sie jetzt noch eine Möglichkeit hätten, Ihren Beruf neu zu wählen, was würden Sie dann werden?


Ich würde nichts anderes machen, da ich mir nichts anderes vorstellen kann zu sein. Lehrer zu sein ist kurzweilig und abwechslungsreich.



Das Interview führten Vanessa Marten und Larissa Völkl