Schließen

Dienstag, 14. März 2017



Land des Monats - März


Unser gesuchtes Land des Monats März ist eines der größten Länder der Erde mit einer Bevölkerungszahl von 1.373.541.278 Menschen. Trotz dieser großen Zahl leben nur ca. 135 Menschen pro Quadratkilometer in den ländlichen Regionen, aber natürlich gibt es auch Teile des Landes, in denen 500 Menschen auf einem Quadratkilometer in riesigen Hochhäusern leben. Im Jahre 2014 hat das Land die Grenze von 15 Städten mit mehr als zehn Millionen Einwohnern überschritten.
Dieses Land der Superlative hat neben riesigen Metropolregionen noch viel mehr zu bieten. So kann man hier beispielsweise das größte Bauwerk der Welt betrachten, das eine beträchtliche Länge von ca. 8850 km aufweist. Ein weiterer Anziehungsmagnet sind die zahlreichen alten Tempel, die Ursprung der Kampfkunst des Landes und zugleich ein Ort der inneren Ruhe sind. Tierliebhaber kommen in diesem Land auch auf ihre Kosten, denn in einigen der schönsten Nationalparks des Landes kann man große Pandabären einmal live bestaunen.
Unser gesuchtes Land des Monats ist eine Volksrepublik mit großem Einfluss und sehenswerten Orten.

Habt ihr schon eine Idee, wo auf der Welt wir uns diesmal befinden? –Wenn ja, dann schreibt es uns in die Kommentare!


Elena Höhmann

Montag, 6. März 2017

Aufruhr in der Kulturhalle Rotenfels



Verwirrung in Bad Rotenfels




Was war nur am 02.03.17 in der Kulturhalle Bad Rotenfels los? Das haben sich wahrscheinlich viele von euch gefragt. Die Straßen um die Halle herum gesperrt, der Parkplatz davor völlig überfüllt, sogar die umliegenden Straßen voller Autos und Wohnmobile. Überall waren Polizisten unterwegs, fuhren durch die Rotenfelser Straßen und sammelten sich an der Halle. Gaggenau war und ist in aller Munde und sogar im Fernsehen – ZDF, N24, SWR und andere Fernsehsender versammelten sich an der Halle. Doch was war nun genau los?




Vergangene Woche wurde die Festhalle für eine Mitgliederversammlung der Union Europäisch-Türkischer Demokraten mit maximal 400 Besuchern angefragt. Am Abend zuvor stellte sich dann über die sozialen Netzwerke heraus, dass es sich um eine Wahlkampfveranstaltung zu dem vom türkischen Präsidenten Erdogan angestrebten Verfassungsreferendum über ein Präsidialsystem im April handelte, zu dessen Abstimmung 1,4 Millionen Türken in Deutschland wahlberechtigt sind, und zudem der türkische Justizminister Bekir Bozdag persönlich anwesend sein wird. Nachdem dessen Besuch und die Absicht der Veranstaltung in den Medien verbreitet wurden, war dann allerdings klar, dass weitaus mehr Menschen in die für maximal 500 Leute ausgerichtete Festhalle kommen würden. Der Gaggenauer Bürgermeister Michael Pfeiffer musste die inzwischen überregional bekannte Veranstaltung deshalb absagen, da die Sicherheit nicht mehr gewährt werden konnte, betonte aber, dass es keine politischen Gründe gäbe. Es kam zu kleinen Demonstrationen, aber ansonsten wurde die Veranstaltung sehr friedlich aufgelöst.

Doch aus der Türkei kamen kritische Töne, der deutsche Botschafter wurde in der Türkei einbestellt.


Lisa Böhm

Mittwoch, 15. Februar 2017

"Weißeln" in der Innenstadt



Weiße Bäume in Gaggenau





Seit letzter Woche sind die Platanen auf Gaggenaus Sandplatz neben dem Rathaus weiß angemalt. Grund dafür ist die Platanennetzwanze, von denen die Bäume in Gaggenau sowie in der Rathausstraße in Rotenfels befallen sind. Zum Schutz der Bäume wurde deshalb ein Kalk-Wassergemisch aufgetragen. Anfang März steht ein weiterer Behandlungstermin mit Paraffinöl an. Um eure Gesundheit müsst ihr euch allerdings keine Sorgen machen, da weder die Platanennetzwanze für den Menschen schädlich ist noch die Behandlung.

Benedict Haupt

Land des Monats



Land des Monats Februar


Unser gesuchtes Land des Monats ist ein kleiner Inselstaat im Südpazifik. Es ist ein vergleichsweise kleines Land, denn die Einwohnerzahl beträgt nur 890.000 Menschen, die über die Inseln verteilt leben. Wer auf der Insel Urlaub machen möchte, sollte vorher unbedingt daran denken, Geld wechseln zu lassen, da die Währung ...-Dollar ist. Außerdem darf man als Deutscher unter keinen Umständen die Sonnencreme vergessen, denn das gesuchte Land liegt in der Nähe Australiens und ist somit ein Ort mit überdurchschnittlich viel Sonneneinstrahlung. In der Sommerzeit, die von November bis April geht, herrscht ein feuchtheißes Klima mit Temperaturen von 16 bis 32 Grad Celsius.
Als Sportler kommt man in diesem Land auf keinen Fall zu kurz, denn vor allem die Wassersportarten haben einen enorm hohen Stellenwert. Bekannt als das „Soft Coral Capitol of the World“ gibt es für Taucher unendliche Weiten, um die ca. 1000 verschiedenen Fischarten genauer zu betrachten.
Wer also genug von dem Schulstress hat und einmal so richtig unter Palmen an weißen Stränden entspannen möchte, sollte in den kleinen, aber doch weltbekannten Inselstaat reisen.

Habt ihr eine Idee, um welches außergewöhnliche Land es sich hierbei handelt?
Wenn ja, dann schreibt es uns in die Kommentare.
Wir freuen uns drauf!

Montag, 6. Februar 2017

Die besten Veranstaltungen zum Fasching in Gaggenau und Umgebung 



Schickt uns Fotos oder Storys zu den Events an: ausderlehmgrube@gmail.com




Was
Wo
Uhrzeit
Schnurren ab 16
09.02
16.02
23.02
Hörden Flößerhalle
Einlass ab 19
Schmalzlocher Fasentparty Ü18
11.02.
Flößerhalle Hörden
19.59 Uhr
Kindermaskenball
12.02
Treffpunkt vor der Schule in der Hördener Straße
14.00 - 17.00 Uhr
Rathausstürmung
23.02.
Marktplatz Hörden
11.11 Uhr
Kinderfasching (Pfadfinder)
23.02
Bad Rotenfels im Salmen
14.30 Uhr
Umzug
25.02
Bad Rotenfels
13.00 Uhr
Kinderfasching GroKAGe Rastatt
25.02.
Reithalle Rastatt
14.00 Uhr
Narrenbaumsetzen
25.02.
Flößerhalle Hörden
17.00 Uhr
Internationaler Umzug
26.02.
Hörden
14.00 Uhr
Umzug
27.02.
Bischweier
14.01 Uhr
Umzug
28.02.
Ottenau
Karlsruhe
Baden Oos
13.30 Uhr
14.00 Uhr
14.00 Uhr